Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Neue Suche  |  Zurück zur alphabetischen Darstellung

Amt Kropp-Stapelholm, Kreis Schleswig-Flensburg

Wappen Amt Kropp-Stapelholm, Kreis Schleswig-Flensburg
Wappen

Wappengenehmigung/ -annahme: 14.01.2008

Entwurfsautoren:Wappenfiguren:

Wappenbeschreibung:
Von Gold und Blau im Wellenschnitt geteilt. Oben ein roter Ochsenkopf, unten ein goldener Dingstock.

Historische Begründung:
Im Zuge der Verwaltungsstrukturreform haben sich am 1.01.2008 die Ämter Kropp und Stapelholm zu einem neuen gemeinsamen Amt Kropp-Stapelholm zusammengeschlossen. Das Wappen für das Amt Kropp-Stapelholm setzt sich aus Elementen des Amtswappens von Stapelholm und dem Gemeindewappen der Namen gebenden Gemeinde Kropp zusammen, da das Amt Kropp kein eigenes Wappen führte. Der rote Ochsenkopf ist ein Zitat aus dem Kropper Gemeindewappen, der goldene Dingstock aus dem Amtswappen Stapelholm. Die Wellenlinie bezieht sich auf die drei Flüsse Eider, Treene und Sorge. Die Hintergrundsfarben Gold (Gelb) und das Blau sollen darauf hinweisen, dass die Landschaft im neuen Amtgebiet geprägt wird durch die trockenen Sanderböden der Schleswiger Vorgeest und die Niederungen der Eider-Treene-Sorge-Region.