Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Neue Suche

Gemeinde Wöhrden, Kreis Dithmarschen

Wappen Gemeinde Wöhrden, Kreis Dithmarschen
Wappen

Wappengenehmigung/ -annahme: 05.09.2005

Flaggengenehmigung/ -annahme: 05.09.2005

Entwurfsautoren:Wappenfiguren:

Flagge Gemeinde Wöhrden, Kreis Dithmarschen
Flagge

Wappenbeschreibung:
In Silber ein grüner Hügel, darauf eine rote Kirche mit silbernem Sockel, zwei schmale blaue Wellenbalken überdeckend. Oben links zwei gekreuzte grüne Schwerter.

Historische Begründung:
Der grüne Hügel soll auf den Namen der Gemeinde hinweisen, der von Wurt - Aufschüttung von Erdreich in Feuchtgebieten zum Zweck der Besiedlung - abgeleitet wird. Die rote Kirche soll auf die wichtige Funktion des Ortes als Zentrum eines Kirchspiels und die wichtige Rolle der Kirche im Freiheitskampf der Dithmarscher Bevölkerung im Jahre 1319 hinweisen. Die blauen Wellenbalken stehen für die frühere Lage der Gemeinde am Wasser und den ehemaligen Hafen, sowie die Nähe der Gemeinde zur Nordsee in der jetzigen Zeit. Die grünen, gekreuzten Schwerter sollen die Bedeutung der Gemeinde während des Freiheitskampfes der Dithmarscher 1319 und 1500 symbolisieren. Für das Gemeindewappen wurden die Farben Silber und Grün festgelegt. Während Silber aus ästhetischen Gründen gewählt wurde, steht die Farbe Grün für die in der Gemeinde vorwiegend betriebene Landwirtschaft und weist außerdem auf die Marschlandschaft hin, in der die Gemeinde liegt. Die Farben Rot und Blau stehen für die gewählten Figuren.

Flaggenbeschreibung:
Auf weißem Flaggentuch die Figuren des Gemeindewappens in flaggengerechter Tinktur.